Die Schule der neuen Zeit

Willkommen in der Bewusstseins-Schule der neuen Zeit

*Werdet wie die Kinder*

So wie wir einst als Kinder laufen, sprechen, lesen und schreiben gelernt haben, so will das Leben der neuen Zeit, das Leben in der Liebe erst einmal erlernt werden. Das kannst Du in der Schule der neuen Zeit, ganz praktisch, gemeinsam mit anderen.

Werdet wie die Kinder-Schule der neuen Zeit

Lerne, neu zu leben

Wenn Du beginnst, zu erkennen und sich die Tür zum Raum der Wahrheit und Liebe vielleicht bereits schon einmal für Dich geöffnet hat, geht es von hier an darum, das Leben noch einmal von Grund auf neu zu erlernen. Es ist, wie neu geboren zu werden. Du betrittst ein "neues Spielfeld", auf dem einfach andere Spielregeln gelten. Und die dürfen wir erst einmal erkennen, verstehen, ihrer gewahr werden und ganz praktisch üben und erfahren. Hierbei unterstützt Dich die Schule der neuen Zeit.

Warum brauchen wir eine Schule der neuen Zeit?

Weil wir alle in der Schule nicht gelernt haben, wie man wahrhaftig und verbunden in der Liebe lebt. Das, was wir für ein Leben im neuen Bewusstsein brauchen, wurde uns nicht vermittelt. Wir haben nicht gelernt, was es bedeutet, mit geöffnetem Herzen und in der Verbindung mit der göttlichen Quelle zu leben. Was wirkliches Vertrauen in uns und das Leben bedeutet. Vertrauen in die göttliche Führung und einen inneren Raum, in dem wir immer sicher, behütet und getragen sind, während im Außen der Sturm der Verunsicherung tobt.

Wir wurden in der Schule nicht vorbereitet auf den Wandel, der in uns und im Außen geschieht. Wir haben kein Handwerkszeug mitbekommen für den Umgang mit dieser Zeitenwende und ihren Herausforderungen im individuellen Erleben.Wir haben nicht gelernt, was es WIRKLICH bedeutet, ganz praktisch, im erwachten Bewusstsein zu leben. Wahrhaftig und verbunden mit allem, was ist. In einer Realität der 5. Dimension. Wie verhalten wir uns hier? Wie treffen wir Entscheidungen? Wie leben wir Beziehungen? Wie arbeiten wir? Wie reagiert unser Körper?

Der Übungsweg in ein verbundenes Sein

Kinder-neue Zeit-Schule der neuen Zeit-5. Dimension-ERwachenNach meiner Erfahrung ist dies ein Übungsweg, den jeder einzelne zu beschreiten hat, um Schritt für Schritt in einen neuen Seinszustand zu gelangen. Die neue Realität der 5. Dimension oder das „goldene Zeitalter“ ist nicht einfach da und nimmt alle mit. Lies hierzu auch meinen Aufklärungsartikel zur Zeitenwende aus 2021.

Sei Dir bewusst: Dies ist wirklich eine Übungssache, die Deine klare Ausrichtung, Achtsamkeit und Aufmerksamkeit braucht und immer wieder trainiert werden will. Es ist nichts, was Du in einem Wochenend-Workshop erlernen kannst. Das Leben in der 5. Dimension, im erweiterten Bewusstseinzustand eröffnet sich Dir auf Deinem Lern- und Erfahrungsweg Schritt für Schritt - und, glaube mir, dieser Lernweg geht immer weiter 😉

Philosophie der Schule der neuen Zeit

Jenseits bisheriger spiritueller Konzepte

Es ist mir ein Herzensanliegen, in der Schule der neuen Zeit zur Klärung verschleiernder Überzeugungen der illusionären und auch spirituellen Blase beizutragen. Es ist so viel Verwirrung im Feld, die, wie ich immer wieder wahrnehme, zu großer Verunsicherung unter spirituell Suchenden führt. Die Schule der neuen Zeit unterstützt Dich dabei, die Wahrheit in Dir selbst, in Deinem Herzen zu erkennen. Denn nur so kannst Du einen wahrhaftigen Blick auf die materielle und spirituelle Welt erlangen: über Deine eigene Verbindung mit der göttlichen Quelle, die Du in dieser Schule nähren und trainieren kannst. Im Mitgliederbereich teile ich mit Dir die größten Missverständnisse und Irrtümer sowie die klassischen Stolperfallen des (spirituellen) Egos, die mir bisher auf dem Bewusstseinsweg begegnet sind.

"Schüler" und "Lehrer" im Verständnis der neuen Zeit

Die Begrifflichkeiten Schüler und Lehrer werden hier spielerisch verwendet. Wir sind alle ewig Lernende, Schüler in der Schule des Lebens. In diesem Sinne sind "Lehrer" einfach als jene, die bereits ein Stück voran gegangen sind auf diesem Weg und ihre Erfahrung, Erkenntnis, Weisheit und Liebe nun zur Verfügung stellen, um anderen den Weg zu leuchten. Für die neue Zeit.

Dies sehe ich in der neuen Zeit als einzige Aufgabe jeglicher Lehrer. Lies hierzu auch meinen Artikel über spirituelle Lehrer. Es geht nicht mehr darum, Wissen zu vermitteln, den Verstand zu füttern oder in gedanklichen Prozessen über Vergangenheit und Zukunft zu kreisen, uns an Stories und Identifikationen des Egos festzuhalten. Es geht darum, diese Blasen zu durchschauen und tiefer in den Raum der Wahrheit zu sinken.

Das Lernen in der Schule der neuen Zeit geschieht nicht über den Verstand

Einen neuen Bewusstseinszustand, die Liebe, kann man nicht erlernen im herkömmlichen Sinne, über den Verstand. Man kann ihn nur erfahren, empfangen und dann weiter nähren. Es braucht in der neuen Zeit nichts mehr von außen, keine Methoden und Konzepte und daher auch keine "Lehrer" im alten Sinne. Was jedoch nach meiner Erfahrung hilfreich ist, ist eine Erinnerung, eine Brücke, über die Du Dich mit den höheren Frequenzen der Liebe und Wahrheit verbinden kannst. Dies möchte ich Dir in der Schule der neuen Zeit anbieten. Eine Brücke und Erinnerung, über die Du immer wieder "Andocken" kannst an das Feld der Liebe.

Das Feld der Liebe

Bewusstseinserweiterung geschieht, wenn Du bereit bist. Sie wird beschleunigt durch das Andocken an ein höher schwingendes Feld, wenn Du in Kontakt kommst, mit den höheren Frequenzen der fünften und siebten Dimension, mit der reinen Schwingung der Liebe, der Christusenergie. Diese höheren Frequenzen können etwas in Dir berühren und zu einer Öffnung beitragen. Sie sind wie eine Brücke. In der fortgeschrittenen Schwingungsebene stellen sie das Feld für Erlösung und Befreiung dar.

Dieses Feld der Liebe, diesen Raum stelle ich in der Schule der neuen Zeit zur Verfügung und lade Dich ein, teilzuhaben, teilzunehmen, selbst zu teilen und zu nähren...im Rahmen einer Mitgliedschaft.

* Gemeinsam auf dem Weg in die neue Zeit *

>>zum Mitgliederportal