Zeitqualität Jahresbeginn 2022

aktuelle Zeitqualität-2022-Rauhnächte-2021-Schwingungserhöhung

Aktuelle Zeitqualität zum neuen Jahr

Weihnachten, Jahreswechsel & Rauhnächte 2021/2022

Die Zeitqualität zum Jahreswechsel scheint besonders, ja, sie zeigt sich anders, intensiver als bisher bekannt. Die Rauhnächte als „Zwischenzeit“ neigen sich nun dem Ende und so bewegen wir uns auf den (energetischen) Neubeginn des Jahres 2022 zu.

Weihnachten 2021 – Show down und Höhepunkt

Zeitqualität-Weihnachten-Maria LiebigWeihnachten wurde in vielen Vorhersagungen als der „Show down“ oder Höhepunkt vorhergesagt. Jede Menge mögliche und auch erschreckende Szenarien kursierten hierzu im Vorfeld in esoterischen Kreisen.

In meiner Wahrnehmung war Weihnachten 2021 durchaus ein Höhepunkt, jedoch anders. Eines meiner „Weihnachtswunder“ war ein blühender Rosenstrauch im Dezember bei -8 Grad, auf den mein Blick gelenkt wurde, als ich mich für den Segen bedankte…

 

Das Fest des Lichtes und der Wunder

Die Geburt des kristallinen Bewusstseins (Christus-Bewusstsein)

Weihnachten-Fest des Lichtes-kristallines BewusstseinEs zeigte sich mir das Licht, die göttliche Präsenz und das Christus-Bewusstsein in bisher unbekannter Intensität. Tatsächlich waren die Weihnachtstage besonders lichtvolle Tage, was sich hier in strahlendem Sonnenschein und weißer Winterlandschaft im Außen spiegelte. So durfte ich in diesen Tagen noch tiefer in den heilig, göttlichen Raum eintauchen, die erlösende Kraft empfangen sowie wahrliche Weihnachtswunder erleben.

Wenn Gottes Liebe uns erreicht
seine warme Hand uns streicht
treten wir ein
in seinen Schein

und ein gänzlich neues Sein.

 

Rauhnächte 2021/2022: Bereinigung zwischen den Jahren

Die Rauhnächte zeigen dann wiederum eine andere Qualität, nämlich die der Dualität von Licht und Schatten. Sie dienen als starke Bereinigungsphase zwischen den Jahren, damit wir noch freier in das neue Jahr 2022 gehen können. So zeigen sie uns noch einmal verstärkt unsere unerlösten Themen. Und das macht sich auch in unseren Köpern bemerkbar: Für viele war bzw. ist dies eine anstrengende Zeit. Depressive, schwermütige Stimmung und Erschöpfungszustände sind derzeit verbreitete Symptome ebenso wie Erkältungen, die uns zur Ruhe mahnen.

 

Die Qualität des Jahres 2022

Worum geht es im neuen Jahr aus energetischer und spiritueller Sicht?

Nachdem das Jahr 2021 für Veränderung, Aufbruch und Befreiung stand, geht es im neuen Jahr 2022 darum, Herzensentscheidungen, Entscheidungen aus (Selbst-) Liebe zu treffen und noch mehr unserer inneren Stimme, unserem Herzen, unserer göttlichen Führung zu folgen.

Das Herz ist unsere Verbindung zur göttlichen Quelle

Damit wir dieser inneren Führung folgen können, müssen wir sie zunächst jedoch einmal empfangen / hören. Es geht also um Herzöffnung, denn das Herz ist unser „göttlicher Kanal“.

Für 2022 gilt verstärkt:

Wir können nicht mehr weiter, sondern nur noch tiefer blicken, um mit dem Herzen in die Wahrheit zu sehen.

Das bedeutet: die WAHRHEIT, was richtig oder falsch ist, was Dein nächster Schritt ist, offenbart sich Dir nicht über Deinen Verstand oder über Deine Gedanken. Göttliche Führung zeigt sich auf anderer Ebene.

Was trennt Dich noch?

Wenn das Herz verschlossen ist, können wir göttliche Führung nicht empfangen. Dann ist der „Kanal“ nicht frei. Du kannst es Dir so vorstellen: unerlöste Traumata, nicht gefühlter Schmerz, verdrängte Angst legen sich wie ein Schleier oder manchmal auch wie ein Panzer um das Herz und verhindern so die Öffnung und Weitung. Viele Menschen verschließen sich, trennen sich ab vom Fühlen, da ein offenes Herz eben auch bedeutet, nicht nur Freude und Liebe und positive Gefühle zu fühlen, sondern auch tiefen Schmerz und menschliches Leid. Nur, wenn wir dies zulassen, uns auch der Angst und dem Schmerz öffnen, sie in unser Herz nehmen, werden wir frei.

So dienten die tiefgreifenden Transformationsprozesse des Jahres 2021 unserer Vorbereitung und Befreiung. Bei den Menschen, die ich im vergangenen Jahr begleiten durfte, ging es überwiegend um die Auflösung von Ängsten, traumatischen Erfahrungen und tiefen Schmerzen, damit eine weitere Öffnung und Weitung geschehen kann.

In 2022 geht es um Herz-Verbindungen

So werden zunehmend nun die Menschen zusammen geführt, die wirklich und wahrhaftig verbunden sind und das mit offenem Herzen auch deutlich spüren. Es entsteht eine neue Beziehungsqualität – Herzverbindung in Freundschaften, Seelenpartnerschaften und neue, tragfähige Kooperationen und Beziehungen.

In diesem Sinne bedanke ich mich aus ganzem Herzen für

  • die vielen bestätigenden Zuschriften, Nachrichten und Kommentare, die mich im vergangenen Jahr erreicht haben
  • bei all jenen, die ich begleiten durfte, für ihren Mut und ihre Bereitschaft, hinzuschauen, zu fragen und vor allem zu (durch)fühlen, um weiter zu gehen
  • bei allen, die ihr Herz öffnen und ihr Licht leuchten lassen
  • und für die Verbundenheit in unserem weiter wachsenden Kreis!

So wünsche ich uns allen ein lichtvolles und verbundenes Jahr 2022, in dem ich auch weiterhin gerne an Eurer Seite bin!

Alles Liebe

Eure Maria

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.