Das Auflösen der Matrix – das Ende der 3D-Illusion

Auflösen der Matrix-Ende der Illusion-neue Zeit-Maria Liebig

Das Auflösen der Matrix und das Ende der Illusion

Was bedeutet das Auflösen der Matrix?

Das Auflösen der Matrix ist gleichbedeutend mit dem Lüften der Schleier und dem Ende der Illusion. Es ist Teil des Erwachens. Und Teil des großen Bewusstseinswandels und Aufstiegsprozesses der Erde, der seit 2020 eine große Beschleunigung erfahren hat.

Es bedeutet nicht, dass sich Systeme im Außen in unserer Welt plötzlich einfach auflösen. Das ist ein verbreiteter Irrglaube! Menschen, die ihre Hoffnung darauf setzen, werden ent-täuscht. Systeme werden zusammenbrechen und unsere Welt wird sich wandeln, jedoch als FOLGE dessen.

Das Auflösen der Matrix geschieht zunächst in Dir

Das Auflösen der Matrix ist etwas, das IN DIR geschieht, in Deinem System, in Deinem Bewusstsein. Du kannst die Schleier der Illusion lüften, den Nebel durchschauen und in die Klarheit der Wahrheit blicken. Wie?

Durch Deine innere Entscheidung!

Bist Du bereit?

Alles beginnt mit Deiner inneren Entscheidung.

Bist Du bereit, Dich aus alten Mustern und Konditionierungen zu befreien?

So lange Du noch in der Illusion gefangen bist, haben die Konzepte der Matrix noch Gültigkeit, noch Macht über Dich. Wenn Du wirklich frei werden willst, wenn Du in die 5. Dimension aufsteigen willst, dann musst Du loslassen. Alles.

Das Festhalten an alten Überzeugungen verhindert das Auflösen der Matrix

Du kannst nicht an alten Strukturen, Überzeugungen und an altem Denken festhalten und gleichzeitig hoffen, dass sich unserer Welt ändert. Denn so lange Du noch an alte Konzepte glaubst, sie noch in Deinem System festhältst, bleibst Du in der Illusion gefangen. Dann hat die Matrix noch Gültigkeit. Dann existiert sie noch für Dich.

Sie löst sich auf, wenn DU Dich dafür entscheidest.

Wenn Du in eine neue Bewusstseinsebene wechselst, wenn DU erlaubst, dass der Dimensionswechsel in DIR geschieht.

Dafür ist es notwendig, in Deinem Bewusstsein alle 3D-Konzepte in Frage zu stellen.

Das betrifft alle Lebensbereiche und alle Aspekte Deines Wesens. Dein Denken. Dein Fühlen. Deinen Körper. Deinen Beruf. Deine Familie. Deine sozialen Kontakte. Dein Zuhause.

Das Leben in der 5. Dimension nach Auflösung der Matrix

So lange wir noch auf 3D sind, können wir uns nicht vorstellen, wie es sich in 5D anfühlen kann, wie ein Leben in der 5. Dimension aussehen wird. Denn es übersteigt unseren Verstand. Wir sind auf dieser Ebene einfach nicht in der Lage, es mit einem 3D-Bewusstsein wahrzunehmen.

Wir alle wissen nicht, wie die Formen und Strukturen der neuen Zeit aussehen werden. Wir können sie nur entstehen LASSEN aus diesem neuen Bewusstsein, aus dem Gewahrsein der neuen Schwingungsebene heraus.

Damit das geschehen kann, müssen wir uns von Altem verabschieden. Wirklich verabschieden.

Anhaftungen und Identifikationen des Egos auflösen.

Lass alles los,

- was Du über Dich selbst glaubst

-was Du über das Leben glaubst

-was Du gelernt und von anderen übernommen hast:

-> Was gesund ist, was richtig und falsch ist, was gut und schlecht ist, wie Beziehungen und Sexualität funktionieren, wie man Geld verdient, was Du essen solltest, wann und wieviel Du schlafen solltest, welche Vorsorge-Untersuchungen Du machen solltest, wie man Krankheiten heilt, was wichtig ist, um in dieser Welt zurechtzukommen etc.

Diese Liste kannst Du selbst ergänzen, indem Du Deine Gedanken beobachtest. Dir wird auffallen, wie oft da „jemand“ zu Dir sagt, wie Du dies oder jenes machen solltest.

Die Gedankenhygiene ist deshalb ein essentieller Teil der 5D-Detox-Kur beim Dimensionswechsel.

 

Die Gesetze der Matrix haben in der 5. Dimension keine Gültigkeit mehr

Wenn Du Dir wünschst, dass sich die Matrix auflöst und unsere Systeme wandeln, dann beginne bei Dir selbst. Befreie DICH von den Konzepten der Illusion. So lange Du noch von alten Überzeugungen gesteuert wirst, bist Du weiterhin durch die Matrix manipulierbar.

Wie subtil die Manipulation der Matrix wirkt

Wie sehr unser Leben durch die vorgegebenen Konzepte und Strukturen der 3D-Ebene bestimmt ist, wird uns erst mit fortschreitendem Erwachen bewusst. Je mehr wir hinter die Schleier der Illusion blicken, umso mehr erkennen wir. Erkennen, welchen Einfluss all dies auf unser Leben hat und uns unbewusst gesteuert hat. Wir haben funktioniert wie Marionetten.

Was Du tun kannst, um die Schleier der Illusion zu lüften und die Matrix aufzulösen?

Gehe in die Stille!

Das ist der allerwichtigste Schritt. Löse Dich, ziehe Dich zurück, richte Deine Aufmerksamkeit nach Innen.

Rückverbindung.

Denn im Außen geschieht die Manipulation und die Täuschung.

Im Außen wirst Du in die Irre geführt, beeinflusst und manipuliert.

Die Wahrheit findest Du nur in Deinem inneren Raum und der Verbindung zur Quelle.

Jedes Mal, wenn Du in Kontakt gehst, mit einem nicht erwachten Menschen sprichst, Dich auf der 3D-Schwingungsebene austauschst und mit Menschen verbindest, Dir Videos ansiehst o.ä. gelangen wieder beeinflussende Frequenzen in Dein System. Meinungen, Überzeugungen, Energien – wir nehmen viel mehr unbewusst auf, als wir uns vorstellen. So lange wir nicht gänzlich frei sind, haben diese Einflüsse von außen die Möglichkeit an etwas in unserem System anzudocken. Anteile in uns gehen dann noch in Resonanz, so lange sie nicht bereinigt, aufgelöst, erlöst sind.

Deshalb ist die Reinigung von niedrig schwingenden Rückständen in Deinem System so wichtig im Aufstiegsprozess.

 

Desillusionierung & Enttäuschung gehören zum Dimensionswechsel und Erwachen dazu

Sieh die Welt, wie sie (jetzt noch) ist.

Ent-Täuschung gehört zum Erwachen. Es ist das Aufdecken der Täuschung und eine der Stufen, die wir passieren auf dem Weg in die Freiheit. Und auch ein Gefühl, das uns auf diesem Weg immer mal wieder streifen wird. Genauso wie die Desillusionierung. Sie gehört dazu.

Mit dem Erkennen, dass die herkömmliche, bekannte Welt für Dich keine Bedeutung mehr hat, sich alles auflöst, was Du glaubtest zu sein, wofür Du lebst, was Dich ausmacht – entsteht ein Raum der Leere. Was dann? Wenn ich das alles nicht bin, wenn alles, was ich glaubte, Illusion ist, was bleibt dann noch?

Deine wahre Essenz. Die Wahrheit. Dein wahres Wesen.  

Erkenne, wer Du wirklich bist.

 

Das Ende der Illusion

Das goldene Zeitalter beginnt.

Jetzt.

Alte Strukturen haben keinen Bestand mehr.

Die Zeit der Manipulation ist vorbei.

Komme in Deine Schöpferkraft.

Werde, wer Du wirklich bist.

Erwache zu Deinem wahren Wesen.

Lasse Dein Licht leuchten.

Jetzt ist die Zeit.

Erinnere Dich, wofür Du hier bist.

Spirituelle Sprechstunde

Seit Mitte 2020 erreichen mich immer Anfragen zu den Veränderungen und zum Übergang in die neue Zeit. Es kursieren jedoch auch viele Irrtümer, die zu Verunsicherung führen. Wenn Du Fragen dazu hast, hinterlasse sie mir unten am Ende der Seite als Kommentar und Du erhältst eine Antwort von mir. Um persönlich eine Antwort zu bekommen, kannst Du mich zu dem Thema wie folgt telefonisch erreichen und befragen:

Spirituelle Sprechstunde:

Montags 18-19 Uhr und mittwochs 11-12 Uhr, Tel.: 0177-5632592
*Energieausgleich auf freiwilliger Basis* IBAN: DE38 3707 0024 0322 1371 00

Informationen und Preise zur spirituellen Begleitung findest Du hier.

2 Gedanken zu „Das Auflösen der Matrix – das Ende der 3D-Illusion

  1. Deine Texte zu den Themen um 5D herum sind einfach wohltuend und sehr wahr. Das ist nichts erlerntes, aufgeschnapptes; und doch spricht es in „erwachenden“ Menschen nicht nur die Sehnsucht nach einer befreiten, lichtvolleren Welt an, sondern es spricht ein in uns allen verschüttetes Wissen an. Es gibt so viele Texte im Netz, die dieses neue Zeitalter an zu kündigen und zu beschreiben versuchen. Aber meistens verliere ich mich darin und kriege Aversionen, weil es immer dieselbe Laberei von Portalen, Dimensionsstufen, Bewusstseins-Shifts und sonstigen Verheißungen ist. Alles nur aufgewärmter Esoterikbrei. Bei dir fühlt man sich erweckt, mit einbezogen, verstanden und geachtet. Und du versprichst nichts, was da kommen und uns befreien wird; sondern du machst klar, dass jeder nur bei sich selbst anfangen kann und darf, aber nicht muss …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.