Zeitqualität April und Ostern 2022 – Das neue Feld formiert sich

Zeitqualität April 2022-Ostern-Energie

Aktuelle Zeitqualität April – Die Bereitung des neuen Feldes (der bedingungslosen Liebe)

Die aktuellen Energien sind sehr wechselhaft (wie das Wetter im April) und damit sehr herausfordernd für unser System. Aktuelle Symptome sind hier vielfach Schwindel und Kopfschmerzen, die mit diesen energetischen Wellen einhergehen.

Die Botschaft hierzu:

Der April macht was er will. Das Karussell dreht sich sehr schnell.

Achte also auf Deine Verankerung und Erdung.

Nachdem die letzten Wochen noch von intensiven inneren Auflösungsprozessen geprägt waren (in den Begleitungen besonders Innere-Kind-Arbeit und Integration von abgespaltenen Anteilen) , wird nun spürbar, dass es in ein neues Feld geht. Das Neue ist noch nicht wirklich sichtbar, greifbar, noch nicht konkret, während sich das Alte deutlich und immer mehr verabschiedet.

Identitäts-Shifts und „Stirb und Werde“ Prozesse

Jene, die bereits in der Öffnung sind, gehen durch tiefgreifende Identitäts-Shifts. Das Alte in uns stirbt, um den Raum für das Neue freizugeben, das erstehen möchte. Die Oster-Energie naht und wird diese Auferstehungsprozesse unterstützen.

Solch tiefgreifende Identitäts-Wandlungen sind wie ein Reset für unser System. Es gilt, uns noch einmal neu kennenzulernen. Die Frage: „Wer bin ich?“ kommt von neuer Ebene ins Feld und ruft uns auf, uns noch tiefer mit unserem wahren Wesen, mit unserem Licht und dem, was aus dem Herzen nun gelebt werden möchte, zu verbinden.

Im Zuge dessen, laufen bei Dir vielleicht noch einmal Bilder, Rückschauen auf Vergangenes durch. Jedoch geschieht dies in anderer, weniger identifizierter Form. Es zeigt sich mehr wie das Betrachten eines Filmes. Wie der Zuschauer im Kino schaust Du Dir den bisherigen Film Deines Lebens an, um nach dem Abspann, das Kino zu verlassen und in eine neue Realität zu gehen. Hierbei können sich auch noch einmal Emotionen durch Dein System „spülen“, um sich gänzlich zu erlösen.

Diese Bereinigung, das Aufräumen des alten Feldes gehört zum Abschließen.

Ein großer Zyklus geht nun zu Ende.

Der Kreis schließt sich.

Das neue Feld wird bereits im Hintergrund bereitet. Eine neue Kraft formiert sich, die zusammenfügen wird, was wahrhaftig zusammengehört. Alles wird sich im Sinne der göttlichen Ordnung neu sortieren und arrangieren.

Veränderte Frequenz und die Auswirkungen auf Deine Beziehungen

Viele machen derzeit die Erfahrung, dass sie mit Menschen oder Situationen, die bisher wichtig waren, nicht mehr in Resonanz gehen. In zwischenmenschlichen Kontakten werden Frequenz-Unterschiede immer deutlicher erfahren. Wie zwei Radiosender, die nicht mehr auf derselben Frequenz senden und empfangen. Das ist ein deutliches Zeichen dafür, dass Du die eine Ebene verlassen hast.

Du wirst Dir immer deutlicher gewahr, was noch stimmig ist und was nicht, wer Du bist und wo Du hingehörst. Im Zuge dessen verlassen gerade viele ihre bisherigen Felder, Beziehungen und Strukturen.

Karwoche und Osterenergie

Die Energie der Karwoche ist seit dem Wochenende bereits spürbar. Am Portaltag Dienstag, 12.04.22 gibt es eine Neptun-Jupiter-Konjunktion, die den neuen Zyklus, ja eine neue Ära und das Feld der Liebe und des Friedens öffnet. Ostersamstag folgt der Vollmond in Waage, der die Energie von Liebe, Harmonie und Hingabe trägt. Seine Transformationskraft wird durch Pluto besonders verstärkt.

Die aus der geistigen Welt empfangene Botschaft zur Zeitqualität lautet:

***Lasse den Schmerz abfließen***

Das bedeutet: wenn sich Schmerz in Dir zeigt, verdränge ihn nicht, sondern lasse ihn zu, durchfließen durch Dein Herz, so dass er abfließen und erlöst werden kann.

Rufe Christus dabei zur Unterstützung an Deine Seite. Er trug den Schmerz der Welt auf seinen Schultern…

Schau mit Mitgefühl auf Deine Mitmenschen, die noch im Schmerz gefangen sind, ihr Herz aus Angst vor diesem Schmerz verschlossen haben und aus Schmerzvermeidung und Schutzmustern heraus agieren…

So sei Dir bewusst, dass Du durch Dein Zulassen und Durchfühlen damit Schmerz aus dem Kollektiv erlöst🙏

Das ist Lichtarbeit und kollektive Feldheilung. Mehr dazu findest Du in diesem Artikel:

So kannst Du Gefühle und Angst transformieren

Wenn Du Resonanz spürst, gehörst Du vielleicht auch zu den Lichtarbeitern, die gerade in dieser Woche besonders viel aus dem Kollektiv und nicht nur ihr eigenes fühlen. Jenen, die auf diesem Wege weiter gehen und lernen möchten, biete ich die Lichtarbeiter-Ausbildung und Erwachensbegleitung mit internen Verbindungsgruppen an. Ruft Dich das? Dann melde Dich persönlich bei mir per Mail oder Telefon 0177-5632592.

 

 

 

 

5 Gedanken zu „Zeitqualität April und Ostern 2022 – Das neue Feld formiert sich

  1. Liebe Maria, an dieser Stelle möchte ich sagen das deine Arbeit echt toll ist danke das es dich gibt. So jetzt hab ich eine Frage an dich und ich bete zu Gott das du mir eine Antwort geben kannst denn meine Situation hat mich an meine Grenze gebracht bzgl. Geduld. Auch ich gehe durch diesen Lichtprozess, ich hab seit 8 Monaten schmerzen im ganzen Köper am Anfang war es ganz schlimm jetzt haltet ich es auch und lass es zu. In der ganzen Zeit hab ich ein klingen und Summen am rechten Ohr und am linken ist er nicht so laut. Jedes Mal wenn die Energie fließt auf der Rechten Seite meines Rücken wird das klingen und Summen lauter dann wieder leiser ich hab es akzeptiert das es da ist und kämpfe nicht dagegen und lass es zu, meine Frage wird das aufhören ? Wenn mein Prozess bzgl. Reinigung und das ate stirbt in mir damit Platz gemacht wird für Neues beendet ist. Vielleicht kannst du mir ein Ratschlag geben wie ich besser damit umgehen kann bis der Prozess abgeschlossen ist. Ich danke dir jetzt schon für deine Antwort.

    1. Hallo Mesam, ich danke Dir für Deine Nachricht! Ich verstehe, dass Dich diese Frage sehr bewegt. Es ist gut, dass Du den Widerstand aufgegeben und in die Annahme gegangen bist! Was da genau in Deinem System los ist, dazu vermag ich keine „Ferndiagnose“ oder Prognose abgeben. Hierzu müsstest Du in mein Feld kommen, so dass ich mich mit Dir verbinden, wahrnehmen und Informationen für Dich empfangen kann. Wenn Du das möchtest, melde Dich gern für eine Sitzung bei mir. Wenn Du Dich in Felder hochschwingender Energie begibst / mit Menschen in Kontakt gehst, die das Feld der göttlichen Liebe transportieren, können sich diese Prozesse und die Ausreinigung / Neubalancierung Deines Systems beschleunigen. Alles Liebe für Dich!
      Maria

  2. Hallo Maria! Ein schöner Text, wie immer. Danke dafür! Daß mit den Resonanzfeldern spüre ich in den letzten Wochen auch stark, und es wirft mich in ein Gefühl der Einsamkeit ( was passieren kann, darüber hast du schon mal geschrieben) Meine eigentliche Frage ist aber: Da ich seit diesem Monat wieder eine Herzblockade habe und durch tiefe Depression,Angst und Verzweiflung gehe- wie ist es da möglich, Schmerzen zu transformieren? Das Herz ist dabei doch das wichtigste „Werkzeug“. Ich will die Christuskraft spüren, ich will die liebevollen Energien nutzen, aber da ist nichts. Vielleicht hast du eine Antwort- die anderen Videos, die ich mir in letzter Zeit reingezogen habe, reden immer nur von „Licht und Liebe“. Das hilft einer Erstklässlerin aber nicht. Ich wünsche dir ein ganz tolles Osterwochende mit viel Freude und schönen Begegnungen! Mit lieben Grüßen, Anne

    1. Liebe Anne, gute Frage, die Du da stellst! Ja, Du hast Recht, wie soll das gehen, wenn das Herz durch Schmerz noch verschlossen ist? Da gibt es nur eine Antwort und einen Weg: durch den Schmerz hindurch! Es gibt (leider) keine Abkürzung. Mehr dazu findest Du in meinem Oster-Artikel. Ich komme per Mail noch einmal auf Dich zu! Von Herzen alles Liebe und weiterhin Vertrauen in Deinen Weg
      Maria

      1. Liebe Maria! Ganz lieben Dank! Das war wohl die hilfreichste Antwort, die ich diese Woche bekommen habe, und mit der ich am besten in Resonanz gehe. Ich setze mich schon wieder zu sehr unter Druck und vergleiche mich mit Menschen, die einfach schon weiter sind- oder einen anderen Weg gehen. Wenn eine Erstklässlerin sich mit einer Zehntklässlerin vergleicht-das kann ja
        nur zu Depressionen führen. Einige der Mitschreiber hier haben mir im Februar ja einen ganz tollen Kommentar hinterlassen: Ich habe mein ganzes Leben lang Zeit, mich zu entwickeln, es muß nicht bis Morgen erledigt sein. Ich finde deinen Ostertext toll, auch, daß du auf die Karwoche eingegangen bist, die für mich persönlich eine heftige Arbeit bedeutete. Gestern, am Karfreitag, um 15 Uhr, als die Glocken läuteten, regte mein Herz sich plötzlich wieder etwas und und empfand eine tiefe Trauer (das Abgetrenntsein vom Göttlichen, von der Christuskraft?) Aber wenigstens fühlte es wieder etwas. Über eine Email freu ich mich natürlich immer sehr, dann, wenn es für dich passt!
        Was den April betrifft: Kann es sein, daß das einer der energetisch heftigsten der letzten zwei Jahre ist?
        Jetzt wünsche ich dir einen schönen, freudigen Ostersonntag, mit innerem und äußerem Sonnenschein und vielen lichtvollen Momenten! Die Sterne heute Nacht schimmern schonmal sehr verheißungsvoll. 😉
        Liebe Grüße, Anne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.