So kannst Du Gefühle und Angst transformieren

Gefühle und Angst transformieren-Transformation Angst-Lichtarbeit-Dimensionswechsel

So kannst Du Gefühle und Angst transformieren

Praktische Anleitung für Transformation, Lichtarbeit und Aufstiegsprozess

In diesem Artikel erfährst Du, warum es so wichtig ist, aufsteigende Gefühle und Angst zu transformieren, wie Du dabei vorgehst und was Du selbst für Deinen Aufstiegsprozess in die 5. Dimension tun kannst.

Hinweise zur aktuellen Zeitqualität und dem kollektiven Angst-Feld aus September 2022 findest Du am Ende des Artikels.

Warum ist die Transformation von Gefühlen und Angst wichtig im Dimensionswechsel?

Beim Dimensionswechsel – bei Deiner spirituellen Weiterentwicklung und im Lichtkörperprozess – geht es darum, Schritt für Schritt immer freier, lichter und durchlässiger zu werden, also Deine Schwingung zu erhöhen. Nicht gefühlte Gefühle, alte Erinnerungen, Erfahrungen und Ängste sind niedrig schwingende Energien, die in Deinem System gespeichert sind – aus diesem und aus früheren Leben sowie aus der Ahnenreihe. Wenn Du diese verdrängst, deckelst und in Dir verschliesst, wirken sie unbewusst als „Bremse“ und hemmen Deine Weiterentwicklung. Du kannst sie Dir vorstellen, wie toxische Rückstände, Ablagerungen und Schlacken in Deinem Energiekörper. Auf Dauer vergiften sie Dein System un…

4 Gedanken zu „So kannst Du Gefühle und Angst transformieren

  1. Hallo Ihr Lieben,
    Freue mich tatsächlich auch, dass ich nicht alleine „da stehe“.. wenn ich nicht ab und an lesen würde, dass andere ähnliches erleben, würde ich wahrscheinlich verzweifeln. Seit 2012 bin ich dabei, ohne es zu wissen.
    Zzt macht mir das Autofähren extreme Probleme. In der Stadt ist es ok, aber auf Bundesstraßen/Schnellstraßen/Autobahnen geht nichts mehr. Schaffe es nicht, mich von den Energien der anderen Autofahrern abzugrenzen. Und von anderen Energien.
    Früher war für mich das Autofahren ein Highlight der Freiheit und Lebensfreude. Heute ist es fast komplett gegenteilig. Hört das irgendwann wieder auf? Ich arbeite aktiv daran, merke aber keine Besserung.
    Ganz liebe Grüße,
    Barbara

  2. Hey, liebe Maria- Ich danke dem Universum, dass es DICH gibt!!! Hab‘ dich in dieser Nacht entdeckt & es macht mich so froh… :0) !!! Meine wichtigste Entdeckung in deinen Zeilen heute war: Ich bin gar nicht ALLEIN mit meinen Empfindungen, meinem nicht wissen, wo ich im Außen (in meinem INNEN habe ich Eines) ENDLICH!!! MEIN ZUHAUSE & wieder MEINE Menschen finde. Ich bin von Beginn meiner derzeitigen Inkarnation an, mit „der anderen Seite“ in Kontakt geblieben. Wahrscheinlich, weil ich nur so ungern wieder hierher kam & ich ohne sie gestorben wäre. Sie war immer mein schönstes Nest mit den liebevollsten & sonnigsten Armen. Ich war immer halb dort & halb hier. Auf diesem Seil tanze ich. Ich wünsche mir so sehr, dass ich endlich weiß, wohin es für mich gehen soll, denn es wird Zeit, Entscheidungen zu treffen… Nach über 4 Jahren Internet-Detox bin ich jetzt wieder neu dabei & suche mir Gutes. Du bist eines davon. Thänx… :0)

    1. Liebe Anna, ganz lieben Dank für Deinen Kommentar hier! Ich freue mich, dass meine Artikel ein Gefühl vermitteln, nicht alleine zu sein. Denn ja, das ist das, was für viele am schwersten ist…sich mit all dem allein zu fühlen. Aber glaub mir, JETZT ist die Zeit, in der wir zusammen geführt werden. Was Du beschreibst – und Du beschreibst es so schön…das Seil, auf dem Du tanzt – kenn ich sehr gut aus eigener Erfahrung und der der Menschen, die ich begleite. Es ist die Herausforderung dieser Zeit 😉 Ich wünsche Dir von Herzen, dass sich für Dich etwas klärt und Du Entscheidungen für Dich treffen kannst!
      Alles Liebe und Segen auf Deinem Weg
      Herzlichst
      Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.